RECYCLING | Community RePaint

RETTEN VON FARBRESTEN

Das britische Netzwerk »Community RePaint« vermittelt Reste von Lacken und Farben. Sie stapeln sich in Kellern und Verstauben auf Dachböden: Eimer und Dosen mit nicht aufgebrauchter Farbe. 50 Millionen Liter davon werden jedes Jahr allein in Großbritannien entsorgt. Dabei wäre etwa Hälfte dieser Menge noch gut zu gebrauchen.

Dieser Reste nimmt sich das Recycling-Netzwerk „Community RePaint" an. Überall im Land sammelt die Initiative Farbreste und vermittelt sie an Geringverdiener und gemeinnützige Projekte. Genutzt werden die Lacke, Öle und Wandfarben für öffentliche und private Zwecke. In Großbritannien gibt es bereits rund 100 Verkaufsstellen für die Recyclingware.

Jede Farbe - egal, wie teuer sie einst war - kostet dort einen bis drei Euro pro Liter. Außerdem bietet das Projekt vorgemischte Farben an: Für das Sortiment „ReColour" werden Farbreste zu 20 standardisierten Nuancen verrührt.

In Deutschland gelten Farbreste als „Problemstoff" und müssen in Recyclinghöfen abgegeben werden. Enthalten Sie Lösungsmittel, werden sie als Sondermüll verbrannt.

Stand in der Region Bocholter Aa

Noch nicht vorhanden.

Aktuelle Beispiele an anderen Orten

https://communityrepaint.org.uk/