RECYCLING | Tauschen

TAUSCHKREIS – TAUSCHRING – TAUSCHZIRKEL – ZEITTAUSCHBÖRSE – NACHBARSCHAFTSHILFEVEREIN - LETS, TALENTEMARKT - TAUSCHNETZ

In einem Tauschkreis oder Tauschring (auch Tauschzirkel, Zeittauschbörse, Nachbarschaftshilfeverein, LETS, Talentemarkt, Tauschnetz) werden vorrangig Dienstleistungen, gelegentlich auch Waren, ohne Einsatz gesetzlicher Zahlungsmittel zwischen den Teilnehmern getauscht.

Bewertung der Arbeit

  • Zeitbörse: Jede Tätigkeit wird als gleichwertig angesehen und demzufolge stellt die Verrechnungseinheit eine Referenz zurzeit statt zur Landeswährung dar. Eine Stunde Babysitting wird also genauso bewertet wie eine Stunde Programmierung. „Eine Stunde ist eine Stunde, ist eine Stunde, ist eine Stunde…“

  • Leistungsbörse: Für „höher“ qualifizierte Tätigkeiten wird mehr angerechnet als für „einfache“. Allerdings ist die Spanne nicht so groß wie sonst üblich. Es kann sein, dass eine Maximalspanne von z. B. 2:1 festgelegt wird.

  • Freies Aushandeln: Die Tauschpartner handeln den Wert der zu tauschen-den Sache oder Tätigkeit frei aus, ohne Vorgaben vom Tauschring.

Stand in der Region Bocholter Aa

http://www.bocholter-freundschaftsring.de